Bürgermeisterin Jacob bei der Saisoneröffnung der SG Essen

essener-baeder-standard

Bürgermeisterin Julia Jacob war am gestrigen Sonntag (14.08.) bei der Saisoneröffnung der Startgemeinschaft Essen e.V. (SG Essen) auf der Wiese vor dem Sportbad Thurmfeld im Nordviertel.

„Es ist ein schönes Bild, dass zur Saisoneröffnung der Startgemeinschaft Essen e.V. alle den Saisonauftakt feiern: der Vereinsvorstand, die Trainerinnen und Trainer, die Spitzenschwimmerinnen und -schwimmer, und auch der Schwimmnachwuchs fehlt nicht. Dafür zunächst ein herzliches Dankeschön an Bundesstützpunktleiter Frank Lamodke. Er hat dieses tolle Fest organisiert“, begrüßte die Bürgermeisterin. „Der Schwimmsport ist auch in diesem Jahr ein Markenzeichen unserer Stadt. Die Essener Schwimmerinnen und Schwimmer können bereits viele sportliche Erfolge feiern. Stellvertretend für alle möchte ich Nina Jasmin Jazy gratulieren. Sie ist in diesem Jahr die schnellste Schwimmerin Deutschlands über 50 Meter Freistil“, gratulierte Bürgermeisterin Jacob und betonte weiter „Mein Respekt und meine Anerkennung gelten aber selbstverständlich auch allen weiteren Schwimmerinnen und Schwimmern, die sich ebenfalls bei nationalen und internationalen Wettbewerben hervorragend präsentiert haben. Sie alle haben zu einer großartigen Gesamtleistung des SG Essen-Teams beigetragen! Darauf darf jede und jeder Einzelne stolz sein!“

Die SG Essen ist ein Zusammenschluss aus zwölf Essener Schwimmvereinen und zählt mehr als 3.300 Mitglieder. Sie konnte bereits einige sportliche Erfolge auf nationaler und internationaler Ebene verzeichnen, zuletzt beim European Youth Olympic Festivals (EYOF).

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Stadt Essen - Das Stadtportal