Ferienspatz bietet noch freie Plätze für Kurzentschlossene

essener-baeder-standard

Verbindliche und preisgünstige Betreuungsangebote, spannende Ausflüge, interessante Projekte und Sportkurse: Für Essener Kinder, Jugendliche und Familien hat der Ferienspatz auch in diesen Sommerferien wieder vielfältige Ferienerlebnisse parat.

Für alle, die noch ein Abenteuer in den nächsten Wochen suchen, meldet das Jugendamt der Stadt Essen noch freie Plätze bei Strandfahrten und Ausflügen: am 8. Juli und 22. Juli geht es an den Strand nach Noordwijk, am 12., 29. Juli und 5. August nach Katwijk, am 14., 27. Juli und 3. August nach Scheveningen, am 5., 20. und 26. Juli nach Egmond. Zudem geht es am 7. Juli zum Kinderbauernhof Schule Berge, am 19. Juli in den Movie Park und am 27. Juli in den Allwetterzoo Münster. Weitere Plätze sind auch bei anderen Angeboten noch frei.

Anmeldungen sind online unter www.essen.de/ferienspatz möglich. Die Strandfahrten und Ausflüge finden Interessierte bei „Veranstalter“ mit den Suchbegriffen „Ferienspatzbüro“ und „Arbeitskreis Jugend Essen“.

Ferienspatzbüro bei InOffice

Vom 20. Juni. bis 8. Juli ist das Ferienspatzbüro bei InOffice, im Haus 11, Bildungspark, 2. Obergeschoss, Blücherstr. 1, 45141 Essen montags bis donnerstags von 8:30 bis 15:30 Uhr und freitags von 8:30 bis 12:30 Uhr geöffnet.

Ab dem 11. Juli steht das InOffice dann nach vorheriger Terminabsprache telefonisch unter 0201 88-10665 oder per E-Mail an ferienspatz@inoffice.essen.de zur Verfügung, wenn ein Online-Ferienpasskauf oder eine Online-Buchung nicht möglich ist.

Große Erlebnisse für kleines Geld: der Essener Ferienpass

Für alle, die Spaß haben wollen und dabei auf ihren Geldbeutel achten, gibt es den Essener Ferienpass. Er kostet 1 Euro für Kinder und 2 Euro für Erwachsene. Er gilt für die gesamten Sommerferien. All jene, die das kleine Kärtchen vorlegen, erhalten Ermäßigungen beim Eintritt in die städtischen Schwimmbäder, den Grugapark Essen und beim Besuch zahlreicher weiterer Ziele in Essen und Umgebung. Welche Ermäßigungen beim einzelnen Anbieter bei Vorlage des Ferienpasses möglich sind, ist auf der Homepage www.essen.de/ferienpass zu finden.

Weitere Informationen zum Ferienspatz finden Interessierte auf www.essen.de/ferienspatz .

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse