Schwimmlernkursen in den Sommerferien 2022

essener-baeder-standard

Im Rahmen des Landesprogramms „NRW kann schwimmen!“ werden vom Fachbereich Schule in Kooperation mit der Sparte Schwimmen e.V. wieder Schwimmlernkurse für Schulkinder der Jahrgangsstufen 4, 5 und 6 in den diesjährigen Sommerferien durchgeführt. Die Kurse finden in Abstimmung mit den Sport- und Bäderbetrieben Essen im Sportbad am Thurmfeld statt.

Die Kinder konnten sich für die Kurse bereits mit Unterstützung ihrer Eltern und Lehrer*innen anmelden. Weitere Anmeldungen können nicht mehr entgegengenommen werden. Rund 200 Jungen und Mädchen nutzen für das das Angebot des Fachbereichs Schule und der Sparte Schwimmen e.V. ihre Sommerferien in diesem Jahr

Die Schwimmlernkurse im Rahmen des Landesprogramms „NRW kann schwimmen!“ sind sowohl kompakt als auch intensiv. Zwei Wochen lang kommen die Kinder aus allen Stadtteilen – von Karnap im Norden bis Werden im Süden, von der Margarethenhöhe im Westen bis Freisenbruch im Osten – täglich eine Stunde zum Schwimmlernkurs unter der Anleitung erfahrener Schwimmlehrer*innen zusammen.

„Gerade während der Corona-Pandemie konnten viele Kinder nicht an Schwimmkursen teilnehmen und damit auch nicht ihre Schwimmfähigkeit erwerben“, so Oberbürgermeister Thomas Kufen. „Was während der Pandemie versäumt wurde, wollen wir mit gemeinsamen Kräften versuchen aufzuholen, in dem wir unter anderem wieder am Landesprogramm ‚NRW kann schwimmen!‘ teilnehmen und in den Schulferien zusätzliche Schwimmkurse für Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren anbieten.“

Zum Hintergrund

Seit 2009 werden vom Fachbereich Schule und der Sparte Schwimmen e.V. die Schwimmlernkurse jeweils in den Oster-, Sommer- und Herbstferien angeboten. Schwimmen lernen und schwimmen können ist die Grundvoraussetzung für die Eroberung des Lebens-, Spaß- und Abenteuerraums Wasser. Schwimmen können bietet nicht nur einmalige Lebenserfahrung. Schwimmen ist eine gesunde Sportart, die ein Leben lang betrieben werden kann. Darüber hinaus ist das Schwimmen können die Voraussetzung für jede andere Sportart auf oder im Wasser. Jeder Surfer, Segler, Kanute, Taucher muss schwimmen können.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Stadt Essen - Das Stadtportal