Sperrung des Nichtschwimmerbeckens im Freibad Kettwig

essener-baeder-standard

Aufgrund einer technischen Störung ist die Nutzung des Nichtschwimmerbeckens im Freibad Kettwig aktuell nicht möglich.

Hintergrund ist ein gestern (21.08.) am späten Nachmittag aufgetretener Defekt an der Chlorierungsanlage. Die Sport- und Bäderbetriebe arbeiten gemeinem mit einer Fachfirma an der Behebung der Störung.

Das Sportbecken des Freibades ist uneingeschränkt in Betrieb.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

By Stadt Essen - Das Stadtportal

Hier werden dynamische Inhalte über einen RSS-Feed der Webseite essen.de veröffentlicht.

Dazu Passt